Das VITAMINT-Mentoring-Programm vernetzt Auszubildende und Studentinnen bei Siemens und Telekom mit erfahrenen weiblichen Fach- und Führungskräften. Mentoring stellt eine besondere Form der Nachwuchsförderung dar und trägt zu einer nachhaltigen Erhöhung des Frauenanteils in Fach- und Führungspositionen im Unternehmen bei. Die Mentorinnen sind Beraterinnen, Impulsgeberinnen und Rollenvorbilder für die jungen Frauen.

Im Vordergrund des Mentoring-Erfahrungsaustauschs stehen:

  • Die Karriere- und Lebensplanung
  • Die Identifizierung von Hürden, denen weibliche Auszubildenden auf ihrem Karriereweg begegnen können, um Strategien zur Überwindung zu entwickeln
  • Der Aufbau unterstützender Netzwerke

Mehr Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie in der VITAMINT-Toolbox unter dem Gliederungspunkt „Mentoring".

Haben Sie Interesse für Ihr Unternehmen ein Mentoring-Programm zu entwickeln? Kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mentoringtandem web hell zuschnitt„Das Mentoring Tandem mit Sabine Brambach gibt mir einen guten und interessanten Einblick in die Arbeitswelt einer Frau in Führungsposition. Ich habe die Möglichkeit, Arbeitsabläufe zu verfolgen und mitzuerleben."
Kseniya Badaeva, Mentee und Auszubildende, Telekom AG

 „Der regelmäßige Austausch zwischen Auszubildenden und Führungskräften bietet beiden Seiten, in unbekannte Themen einzutauchen, voneinander zu lernen. Ich biete Kseniya die Teilnahme an Meetings, Portfoliounis und Informationen über aktuelle Arbeitsthemen. Mir gibt Ksenya Einblicke in ihre Ausbildung, die auch für meine Kinder interessant sein könnten."
Sabine Brambach, Mentorin, T-Systems International GmbH



 


Ein Projekt von LIFE e.V. zusammen mit

Mercedes Benz
SIEMENS
Telekom